Dienstag, 21. Januar 2014

Ich hab' dann mal 'ne Dose aufgemacht....

Schupfnudeln mit Sauerkraut und Schinkenwürfeln....

 Ein Ruck - Zuck - Rezept und so richtig lecker: 

Ihr nehmt: 

1 Paket Schupfnudeln aus dem Kühlregal, 

1 Dose (oder Frischepaket) Sauerkraut, 

Schinkenwürfel.

Erwärmt eine Pfanne, Olivenöl reingeben und alles zusammen in die Pfanne schmeißen. Ca. 8 Minuten braten bis alles leicht gebräunt ist und ab damit auf den Teller! 

Wir haben anschließend - wie meistens - noch ein paar Tropfen Öl (bei diesem Gericht das kräfitge Psaltiras-Öl aus Griechenland) drangemacht und ein wenig Parmesan drübergestreut. 

Das war so gut, dass ich es am Folgetag direkt noch mal machen musste. Da ich keine Schupfnudeln mehr hatte, habe ich frische Gnocchi verwendet. Schmeckte ebenso gut! Und das Beste: es ist so einfach, das mein Mann es sich selbst zutraut! Vielleicht habe ich dann mal einen Tag "kochfrei" ;-) 

Liebe Grüße 

Eure Kati


 



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen