Donnerstag, 6. Februar 2014

Raz el Hanout

auch Ras el-Hanout ist eine arabische Gewürzmischung in der bis zu über 25 verschiedene Gewürze vereint sind! Die Mischung ist so kompliziert, dass sie nur vom "Chef des Gewürzladens" persönlich hergestellt werden kann! So ungefähr lautet auch die deutsche Übersetzung: "
der Chef des Ladens“. Ich mag die Vermischung von süßen, warmen, bis pikanten, fast schon bitteren Aromen. Ein Gewürz, welches ich das ganze Jahr über verwende. Als Hauptbeigabe zu Taboulé, für außergewöhnliche Risotti, zu vielem rund ums Huhn und für Suppen, Eintöpfe und Dipps.... 
 
Die Zutatenliste des Raz el Hanout von Ingo Holland ist beeindruckend und schreit danach probiert zu werden, schaut selbst:       

Zutaten:
Kichererbsen, Pfeffer, Veilchenwurzel, Rosenblüten, Kurkuma, Galgant, Jasminblüten, Ebereschenbeeren, Cumin, Sternanis, Paradieskörner, Bockshornklee, Zimt, Orangenblüten, Moschus, Chili, Lavendelbl., Mönchspfeffer, Sellerie, Koriander, Gew.nelke, Macis, Fenchel, Piment, Nigella, Kardamom, Lorbeer. (Quelle Ingo Holland, Altes Gewürzamt)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen