Donnerstag, 5. Juni 2014

Selleriesalat mit Orange und Feta

 Am letzten Sonntag kamen überraschend meine Mutter und Bruno zu Besuch. Genug Fleisch hatte ich im Kühlschrank, nur der Blattsalat reichte nicht für2 Leute mehr. Also habe ich das "zusammengeschmissen" was da war. Und das war richtig lecker und wird garantiert wiederholt!
Ein schneller Salat als perfekte Beilage zum Grillen! ...
Ihr benötigt: 
Staudensellerie, 1-2 Orangen, alternativ 1 Dose Mandarinen, 1 Paket Feta, Salz, Pfeffer, weißen Zucker, Pfirsich-Aprikosen-Balsam
So geht es: 
Wascht den Sellerie und schneidet ihn in kleine Stücke. 
 Die Orange schälen und Orangenfilets herausschneiden, alternativ die Dose Mandarinen öffnen, abgießen, die Dose noch einmal mit Wasser füllen und nochmals abgießen (dann sind die Früchte nicht so süß). Filets/ oder Mandarinen zu dem Sellerie geben. Den Fetakäse klein schneiden und mit in die Schüssel geben. Alles mit Blutorangenbalsam, einer Prise weißem Zucker, einem guten Salz abschmecken und kurz ziehen lassen! Feeeerrtig..... 
Bei uns gab es dazu die planetenkonforme Bratwurst von Lecker & Liebe und ein hausgemachtes Aprikosen-Chutney... Auch zu Lachs mit Orangenöl kann ich mir den Salat gut vorstellen!
Es war ein herrlicher Nachmittag und ich hoffe, die Sonne läßt sich nun öfters blicken...

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen