Donnerstag, 3. Juli 2014

Gegrillte Aubergine mit Zwiebeln und Feta

Ich liebe Aubergine, ich liebe den Sommer und meinen Weber-Grill! Und das hier ist so verdammt einfach und so verdammt lecker, dass es bei vielen, vielen Grillabenden gemacht wird! 
 
 Bei 2 Personen nehme man:  
2 Auberginen, 2 rote oder weiße Zwiebeln oder Schalotten, 1 Paket Feta, Salz, Toskanisches Pastagewürz, Olivenöl
So geht es: 
Auberginen und Zwiebeln klein schneiden. 
Eine Auflaufform oder Grillpfanne aufheizen und mit Olivenöl benetzen. Die kleingeschnittene Aubergine in die Form geben, diese auf direkte Hitze stellen und den Deckel schließen. Nach 5-7 Minuten das erste Mal wenden, die Zwiebeln dazugeben und den Deckel wieder schließen. Gegebenen Falls nochmals Öl dazugeben. 
Nach weiteren 5-10 Minuten wieder wenden und nun den Deckel oben lassen. Die Hitze erhöhen und das Ganze braten, bis Zwieblen und Aubergine braun werden (es entwickeln sich Röstaromen). Den Feta zerkrümmeln und über die Masse geben, mit Salz und Toskanischem Pastagewürz würzen und alles mit einander vermengen. Nun die Hitze runterschalten und den Deckel verschließen. Nach 5-10 Minuten ist der Feta geschmolzen und die Beilage perfekt! 
Wenn man nicht alles aufbekommt - kein Problem! Das Ganze schmeckt auch am nächsten Tag kalt hervorragend als Antipasti!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen