Donnerstag, 14. August 2014

Manss - hier kaufen wir ein!

Im Refugio verarbeiten wir tagtäglich frisches Gemüse und Obst. Zusammengenommen kommen wir an einem Tag auf etliche Kilo Frischware. Wir sind froh, mit der Firma Manss in Hamm einen kompetenten Partner an unserer Seite zu haben, der 1. auch zu unmöglichen Zeiten für uns zu erreichen ist (meistens wissen wir erst spät abends, wenn die Küche geschlossen hat, was wir am nächsten Morgen wieder neu benötigen, dann rufen wir spät abends an und werden früh morgens beliefert...), 2. eine zuverlässige Qualität liefert und 3. ein großes Repertoire regionaler Produkte führt. 
Die Einweihung der neuen Produktionsstraße im August 2014 war für mich eine willkommene Gelegenheit unserer Tochter mal zu zeigen,was ein Unternehmen alles tun muss, um eine leckere, gute Tomate, ausgefallenen Salat (Pak Choi wird mittlerweile auch regional angebaut) aber auch exotische Früchte im optimalen Reifegrad liefern zu können. So ganz selbstverständlich ist das nämlich nicht... 

Am "Exoten-Stand" durften außergewöhnliche Früchte probiert werden...
 Der Nachmittag war informativ und hat mich wieder bestätigt, bei der Firma Manss richtig aufgehoben zu sein um meinen Gästen nachhaltig gesundes, frisches Essen mit den besten Zutaten kochen zu können! Eva-Lotta hat am besten die "Verkleidung" gefallen, die wir bei der Besichtigung des Lagers tragen mussten und war ganz imponiert davon, dass die muslimischen Manss-Mitarbeiter einen eigenen Gebetsraum haben! 
Vielen Dank an das nette und engagierte Manss-Team und weiterhin viel Erfolg!


Ab und zu auch auf unserer Karte: Pak Choi aus deutschen Landen....


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen