Dienstag, 26. April 2016

Spargel-Maccaroniauflauf mit Paris-Paris!



Ihr benötigt für 4 (großzügige) Portionen:
500 Gramm Maccaroni, 1 kg Spargel, 400ml Cremfine, 15 oder 7%, 1 mittlere Gemüsezwiebel, 3 TL Gewürzmischung Paris-Paris, 4-7 großzügige Prisen gutes Küchensalz, 250-300 Gramm vollreife Kirschtomaten, 1 Ecke Butter, 2 -3 Prisen Zucker, Parmesan gehobelt zum überbacken. 
So geht es: 
Nudeln 2 Minuten weniger als Packungsangabe kochen und mit kaltem Wasser überlaufen lassen, bis sie kalt sind. Zwiebeln würfeln, Spargel schälen und in längliche Scheiben schneiden. Beides in Butter andünsten, mit Cremefine aufgießen und den Zucker, das Salz und Paris-Paris! dazugeben. Alles einköckeln lassen und kräftig abschmecken! Die Sauce sollte leicht versalzen und scharf sein! Die Nudeln werden viel Geschmack aufnehmen! Die Tomaten 8eln. Die Sauce vom Herd ziehen und die Tomaten dazugeben. Eine Auflaufform mit Olivenöl einreiben. Die Nudeln hineingeben und mit der Sauce übergießen. Alles gut vermengen und bei 145°C Umluft für 20 Minuten in den Backofen geben. Den Auflauf mit gehobeltem Parmesan bestreuen und warm genießen!  





0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen