Montag, 3. April 2017

Umbrische Berglinsen


Ich liebe diese kleinen braunen Linsen, weil sie knackig bleiben und wahrlich schmackhaft sind! Sehr zart und fein eignen sie sich für Salate ebenso wie für warme Linsengerichte! Meine Universallinse für etliche Gerichte! 
Diese besonders wertvolle Linsensorte wird in Umbrien in 1400 m Höhe angebaut - ganz ohne Einsatz von chemischen Mitteln beträgt die durchschnittliche Jahresproduktion nur wenig hundert Doppelzentner. Dafür entschädigt die wunderbare Hülsenfrucht, dass man vor dem Kochen (20 Minuten in leicht gesalzenem Wasser) auch das Einweichen verzichten darf. Das Kochen an sich verträgt die schmackhafte Linse, ohne die Schale zu verlieren und matschig zu werden! Im Kern bleit sie bissfest - und das bei wundervollem nussigem Aroma! Eindeutig meine Nummer 1 in meiner Linsenskala! Ein wunderbares Universal für Suppen, Eintöpfe und haptisch bissfesten Saucen. 


je 100g
1129KJ
266kcal
0g
1g
42,2g
1,5g
22,9g
0,01g

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen