Mittwoch, 24. Mai 2017

Bruschetta-Butter



Schnell, einfach, schmackhaft! Und schön verpackt ein tolles Mitbringsel zu einer Grillparty, einem Abendessen -  oder mit dem persönlichem Namen versehen - als Platz"karte" zugleich auch ein wunderbares Gastgeschenk....
Ihr benötigt: 
Butter - soviel ihr zubereiten möchtet, 
Mamas beste Bruschetta, gutes Küchensalz
So geht es: 
Löst die Bruschetta in ganz wenig lauwarmen Wasser auf (auf 1 Pfund Butter ca. 2 EL Bruschetta). Verquirlt die Bruschetta mit der Butter und schmeckt es mit gutem Küchensalz ab. Am besten schlagt ihr die Butter mit der Küchenmaschine schaumig, so bleibt sie auch im kalten Zustand streichzart. Probiert die gewürzte Butter nach einer halben Stunde noch einmal - die Bruschetta zieht ein wenig nach. Wenn ihr mit der Würzung zufrieden seid, füllt die Butter in einen Gefrierbeutel, schneidet eine kleine Ecke ab und spritzt sie in vorbereitete Gefässe. Ich liebe diese kleinen Weckgläschen mit Deckel. Diese verbunden mit Küchengarn und Pappkarton, lassen sich herrlich auch als Mitbringesel zu einer Grillparty verschenken.... Besser als jeder Strauß Blumen!


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen