Sonntag, 9. Juli 2017

Schakschuka mit Aubergine, Paprika und Zucchini


 Toll - wir haben bereits Anfang July und schon wieder ist das nix geworden mit der Bikini-Figur! Wie kommt es, dass ich trotzdem doch schon wieder ans Essen denke? Liegt es vielleicht an den dunkelviolett-glänzenden Auberginen die vor mir auf der Marktauslage liegen? Die letzte "griechische" Lasagne mit Auberginen war köstlich - hat aber eindeutig zuviele Kalorien für eine Bikinifigur. Aber wie wäre es mit einem kohlehydratfreiem Gericht, viel Gemüse, lange geschmörgelt - und mit Ei müsste es sein! Eiweiß hilft doch beim Abnehmen! Ich weiß was ich mache: eine Schakschuka mit Aubergine, Paprika und Zucchini. Und ein wenig Feta. Hüstel. Wenig. Natürlich. 

Ihr benötigt: 
2 Auberginen, 2 rote Paprika, 1 mittlere gelbe Zucchini (grün geht natürlich auch), 2 kleine Gemüsezwiebeln, 2 große Dosen geschälte Tomaten, 
2 EL Mamas beste Zauberwürze (alternativ andere Gemüsebrühe), 
gutes Küchensalz, 4-5 TL brauner Zucker,
2 TL Paprika geräuchert mild, Mamas bestes Kehlenschneider Chili (alternativ frische Chili), 1 Paket Feta-Käse, ordentlich Knoblauch, ich habe eine ganze Knolle verwendet, 4-6 Lorbeerblätter, je nach Größe der Auflaufform 5-6 Eier

So geht es:
Das Gemüse waschen, schneiden und nach und nach anbraten. Die Auberginen schmecken am besten, wenn sie fast angebrannt sind, also lange in der Pfanne lassen. Die Zwiebeln sollten auch deutliche Röstaromen entwickelt haben wenn sie fertig sind. Der Paprika darf noch ein wenig al dente sein.
Das Gemüse nach und nach in eine Auflaufform geben und zum Schluss gut  verrühren. 
Den Knoblauch klein schneiden und in wenig Olivenöl andünsten. Die Dosentomaten mit in die Pfanne geben und alles mit der Gemüsebrühe, dem Zucker und ein wenig Salz würzen. Die Lorbeerblätter mit dazugeben und alles 15 Minuten einköcheln lassen. Zum Schluss den Paprika und das Chili dazugeben und gegebenenfalls noch einmal mit Salz nachwürzen.
Die Tomatenmischung auf das Gemüse geben und gut verrühren. 

Vorsichtig nebeneinander die Eier aufschlagen und auf die Masse geben den Fetakäse in feine Streifen schneiden und über der Masse verteilen. 
Die Auflaufform bei 120°C ca. 15 Minuten in den Ofen stellen. Sobald die Eier gestockt sind und die Masse wenig blubbert die Schakschuka noch 10 Minuten ruhen lassen und anschließend servieren...

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen