Freitag, 6. Juli 2018

Tarte mit frischen Feigen und Ziegenkäse



Ihr benötigt: 
Tarteteig:
120g Mehl
60g Butter
1 Pr Salz,1 TL Rohrzucker
1 EL Weißweinessig,etwas kaltes Wasser

Belag:
1 Paket gekörnten Frischkäse, 1 EL fruchtiges Olivenöl, 3-4 beherzte Umdrehungen mit der Pfeffermühle, 10-15 Rosmarinnadeln, klein gehackt, 2 Prisen gutes Küchensalz
je nach Größe 3-4 frische Feigen, 
milder Ziegenkäse (ca. 150 Gramm), ein wenig flüssiger Honig

So geht es:
 
Teig: 
Alle Zutaten miteinander knetend vermengen. Den Teig erst zu einer Kugel formen, diese dann plattdrücken und in Frischhaltefolie mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben. 
Den Teig auspacken, in die Mitte der gebutterten Tarteform legen und mit den Fingern bis zum Rand dünn aus-kneten. Die Form wieder für mindestens 30 Minuten kühl stellen.  

Belag: 
Die Feigen in dünne Scheiben schneiden, den Ziegenkäse in kleine Stücke schneiden, alle übrigen Zutaten in einer Schüssel gut vermengen und auf den Tarteteig geben. Die frischen Feigen fächerförmig drüber legen und die Form in den vorgeheizten Backofen stellen und bei 180°C ca. 35-40 Minuten backen. Nach den ersten 25 Minuten die Tarte kurz aus dem Ofen holen, den gewürfelten Ziegenkäse drüber geben und weiter backen.
Warm mit ein wenig Honig beträufelt servieren und genießen....

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen