Dienstag, 11. Juni 2019

Asiatische Linsen-Curry-Bowl in Kokosmilch - Ruck-Zuck fertig


Schnell und lecker.... - geht - wenn man die richtigen Vorräte und Gewürze zur Hand hat! 


Linsen sind lange haltbar - wie Reis und Nudeln. Darum könnt ihr sie auch immer im Vorratsschrank haben! Und jetzt rausholen....

Ihr benötigt: 
750 gr Asiatische Gemüsemischung aus dem TK-Regal
400ml (1 Dose) Kokosmilch, ca. 1 EL gutes Küchensalz, 
2-4 EL Fischsauce, 
Petersilie oder Lauchzwiebeln zum dekorieren, 
250 gr. braune Berglinsen (oder Alternativen, am besten Linsen die beim kochen hart bleiben, keine roten, die eigenen sich besser für Suppen oder Pürees, da sie beim kochen sofort zerfallen.)


So geht es:
Die Linsen aufsetzen. 
Das TK-Gemüse mit sehr wenig Wasser in einen großen Topf geben und bei mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten aufsetzen. Gelegentlich umrühren. Die Dose Kokosmilch, Currypaste und Salz dazugeben und alles unter leichtem verrühren einköcheln lassen.


Die Linsen abgießen und mit geschlossenem Deckel beiseite stellen.
Das Gemüse mit Currypaste und Fischsauce abschmecken. 
Mit einer Kelle erst das Gemüse in Kokosmilch in eine Schüssel geben, anschließend die Linsen in die Mitte portionieren. Mit Lauchzwiebeln und/ oder Petersilie bestreuen und genießen....

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen