Dienstag, 6. Mai 2014

Unsere Empfehlung: Domburg, Holland

Dank des besten Teams der Welt, konnten Christian, Evi und ich Ostern ein paar Tage freimachen und ohne das Refugio schließen zu müssen! Das erste Mal seit 8 Jahren! Und es war wunderbar!!! Wir nutzten die Gelegenheit und sind nach Domburg an die Küste Hollands gefahren. Mit unserem kleinen Wohnmobil übernachteten wir auf Hof Domburg, einem ausgezeichneten Campingpark, fußläufig zur charmanten Innenstadt und dem großzügigen Strand. Neben tollen Radtouren die man von dort aus unternehmen kann, lockt das Städtchen mit schönen kleinen Geschäften zum Einkaufsbummel und anschließender Einkehr in einem der netten kleinen Bistros und Restaurants. Auch der breit angelegte Sandstrand lädt zum Verweilen ein und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass wir uns auf den Weg in das pittoreske Städtchen gemacht haben!



Einen Einblick, wie wir auf Reisen kochen, könnt ihr hier gewinnen....









0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen