Mittwoch, 4. Juni 2014

Pasta orientalisch - mit Steinpilzen, Spinat und Datteln

Naja, wirklich orientalisch sind Steinpilze nicht. Aber lecker! Und in dieser Kombination werden wir sie noch häufiger essen, probiert es mal aus!...
Ihr benötigt:
Steinpilze, ca. 300 Gramm, 4-5 Handvoll TK Blattspinat, 2 Zwiebeln, 3-4 Knobizehen, Olivenöl, Garam Masala, Datteln nach Geschmack, ich habe 6 Stück verwendet, Macceroni, 1 Schuß Sahne
 So geht es:
Da Pilze als auch der TK-Blattspinat sehr wässern in der Pfanne, habe ich gleich 2 Pfannen aufgesetzt, die Zwiebeln klein schneiden, Die Pilze in Scheiben schneiden, Knobi pellen und Wasserkocher für die Nudeln aufsetzen. 
Zwiebeln und Pilze in eine Pfanne mit Olivenöl geben, Blattspinat in die andere Pfanne,
die Datteln entkernen und in kleine Stücke schneiden. 
 








Wenn der Blattspinat aufgetaut ist zu der Pfanne mit den Pilzen geben, auch hier dürfte jetzt viel Wasser verdampft sein. Die Nudeln aufsetzen.
Knoblauch klein schneiden und mit den Datteln in die Pilz-Spina-Pfanne geben. Alles mit Salz und 4 Espressolöffeln Garam Masala würzen. Ist es zu trocken, ein wenig Wasser dazugeben. Einen Schuß Sahne dazugeben und alles verrühren, kurz einköcheln lassen und abschmecken.
Die Nudeln abgießen und mit in die Pfanne geben. Alles miteinander verrühren und warm servieren!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen