Sonntag, 5. Oktober 2014

Apfel-Feigen-Crumble mit Schlag & gesalzenen Buttermandeln


Zum Sonntag-Nachmittags-Kaffee habe ich hiervon nur 4 Gläser gemacht (2 für die Nachbarn, 2 für Evi und Christian) da ich erfahrungsgemäß eh' nicht viel Lust auf Süßes habe! Weit gefehlt, hiervon esse ich gerne mit! Probiert es dringend aus, ich bin mir sicher, Ihr werdet begeistert sein! In Zukunft werde ich es auch mit anderen Früchten probieren.... 
Ihr benötigt für 4 kleinere Gläser:...
Für die Streusel: 40 g Mehl, 35 g brauner Zucker, 1 Prise Salz, ein wenig Abrieb von der Tonkabohne, alternativ 1/2 Päckchen Vanillezucker, 40 g kalte Butter
Alles miteinander mit der Küchenmaschine zu vermengen bis sich Streusel bilden und mindestens 1 Stunde kaltstellen.
Für die Apfel-Feigen-Masse: 4 mittelgroße Äpfel, 2 frische Feigen (schön ist eine 3. Feige zum dekorieren), 1 EL guten Apfelsaft, 1 TL Limettensaft, 1 EL braunen Zucker, ein wenig Abrieb von der Tonkabohne, alternativ die zweite Hälfte Vanillezucker
Für den Schlag: 1 Becher Schmand, 2 TL Honig, 3 EL gutes Kakaopulver, gemahlene dunkle Schokolade nach Geschmack 
Die Buttermandeln: 1 Paket gestiftelte Mandeln, 1 Prise gutes, feingemahlenes Salz, 1 Stich Butter
So geht es:
Die Streusel nach oben genannter Beschreibung zubereiten und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Danach den Backofen auf 200° (Umluft) vorheizen und die Streusel auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ca. 18 Minuten goldgelb backen.
Den Schmand mit den restlichen Zutaten verrühren und beiseite stellen.
Die Äpfel waschen, entkernen, in Würfel schneiden. Die Feigen waschen, vierteln und diese Stücke anschließend halbieren. Alles zusammen in einem kleinen Topf geben und die restlichen Zutaten hinzufügen. Langsam erwärmen und ca. 15 Minuten köcheln lassen, gelegentlich verrühren.
Die Mandeln  in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. In noch warmen Zustand einen guten Stich Butter und 2 Prisen fein gemahlenes Salz dazugeben und alles gut miteinander vermengen.
Das Apfel-Feigen-Kompott in 4 Gläser füllen, die Streusel darüber geben, 2 EL Schlag dazu und mit den gesalzenen Buttermandeln abdecken. Ein Stück geviertelter Feige als Deko auf das Glas setzen und warm servieren. So war der verregnete Sonntag für uns gerettet...

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen