Mittwoch, 12. November 2014

Beluga-Linsen


Bildquelle: www.viani.de

Beluga-Linsen sind kleine, schwarze Linsen von würzigem, aromatischem Geschmack. Sie bleiben beim kochen bissfest und eignen sich ideal für Linsensalate oder auch für ein optisch besonders ansprechendes Linsenrisotto mit angedünsteter Pancetta, frischen Kräutern und einem jungen Pecorino. Achtung: Beim Kochen geben sie Farbpigmente ins Kochwasser ab. Laßt sie immer gut abtropfen, sonst habt ihr immer ein unansehnliches gräuliches Wasser, was aus den Salaten dann auf die (dann auch noch meistens weißen!) Teller läuft. Aus diesem Grunde mache ich aus Beluga–Linsen nur Salate auf Essig-Öl – Basis und verwende Sie nicht mit Sahne oder Jogurt.Verwendet beim kochen so wenig wie möglich Wasser, dann verlieren sie nicht so viel von ihrer schönen Farbe....

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen