Freitag, 15. April 2016

Paris-Paris!



Mamas bester Dip Paris-Paris! 
ist eher eine Gewürzmischung als ein Dip! 
Ich liebe diese Mischung! So vielseitig verwendbar! 
Paris-Paris! als Dip
2-3 TL in 200 g Crème Fraiche, Quark, Jogurt oder Schmand einrühren - kurz ziehen lassen und genießen!
Als Kräuterbutter
Genial ist eine Kräuterbutter mit Paris-Paris! Dazu ca. 1-2 TL in wenig Wasser ziehen lassen und in 1 Pfund weich geschlagene Butter rühren. 
 Als Gewürz zu hellem Gemüse
In der Küche verwende ich Paris-Paris! ständig für alle helle Gemüsesorten (Kohlrabi, Zucchini, Fenchel, Weisskraut, alle Kohlsorten....). Entweder unter das gedünstete Gemüse mischen oder das Gemüse zur Supper verarbeiten und mit Paris-Paris! abschmecken! 
Pesto & Marinade für Fisch und helles Fleisch
Ein tolles Pesto gelingt mit Paris-Paris! eingerührt in 1-2 TL guten Olivenöls und Zugabe von gehobeltem Parmesan. Ohne Käse ist das Pesto auch hervorragend als Marinade für helles Fleisch und Fisch zu verwenden. Schweinebraten und Fisch in Marinade mache ich selten anders! 
Paris-Paris! ist ein echtes Allround-Gewürz, welches Pfiff in die Alltagsküche bringt und ich nicht mehr missen möchte!   
Zutaten: 
Knoblauch, Schalotten, brauner Zucker, Sellerieblätter, Petersilie,  Meersalz, Estragon, Kurkuma, schwarzer Pfeffer, Salbei, Thymian, Oregano, Koriander, Chili, Paprikaflocken, Rosmarin, Zitronenschale, Pfeffer grün, Rosa Beeren, Cayenne Pfeffer

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen