Montag, 13. Juni 2016

Sumach







Quelle: Ingo Holland, Altes Gewürzamt

Sumach, auch Essigbeere genannt, ist eine getrocknete Steinfrucht und das türkischste Gewürz überhaupt. Der Geschmack zeichnet sich durch seine leicht säuerliche, fruchtige und herbe Note aus.
Verwendung: Sumach würzt Auberginen, Linsen, Kichererbsen, Pinienkerne, Walnüsse, Joghurt, Huhn, Lamm, Fisch und Meeresfrüchte. Rote Zwiebeln mit Sumach gehören zu jedem türkischen Grillfleisch.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen